Die erste Atemschutzübung der Gruppe A fand am 27.03.17 bei uns in Oberwödling statt. Als Übungsobjekt wurde das alte Gasthaus in Oberwödling auserkoren. Unsere Kameraden aus Unterstetten, Pötting, Hofkirchen/Tr. , Neumarkt/K. , Taufkirchen/Tr., Hehenberg und Keneding nahmen an der Übung mit je einem Trupp teil (3 Mann). Nach der  Kontrolle der Vitalwerte (Blutdruck) und der Überpüfung der Ausrüstung begann die Übung immer truppweise. Alle kamen teils erschöpft, teils ganz ruhig aber immer mit schmutzigen Knien zurück zum Feuerwehrhaus. Hier gab es noch eine Stärkung bevor sie den Heimweg antraten.

Vielen Dank an alle Kameraden der Oberwödlinger Feuerwehr, die bei der Planung und Umsetzung der Übung so tatkräftig dabei waren!